Skifahren & Snowboarden

Schneesicherheit, Familienfreundlichkeit und gratis Ski- & Rodelspaß: In Oberjoch / Bad Hindelang buchen Sie den perfekten Skiurlaub in Bayern!

Das Besondere am Skigebiet Oberjoch sind die kurzen Wege: Sie gehen aus dem Haus, über die Straße, schnallen Ihre Skier an – und los geht’s!

 

Die Highlights

  • 32 km präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade
  • drei 6er-Sesselbahnen, eine 8er-Sesselbahn und ein Schlepplift (3 der Bahnen wurden erst zur Wintersaison 2015/2016 fertiggestellt)
  • Schneesicherheit durch 50 Beschneiungsanlagen
  • MINI SNOWPARK für Boarder
  • Schneekinderland
  • jeden Donnerstag Nachtiskifahren am Idealhanglift und der Iselerbahn
  • Einen Pistenplan zum Download/Drucken finden Sie hier
  • Ihr PLUS: Als Gast im „Löwen“ ist der Skipass im Übernachtungspreis bereits inbegriffen!

Familienskigebiet

Aktuell hat der Deutsche Skiverband das Skigebiet Oberjoch als bestes Familienskigebiet in den Alpen gekürt. Dabei wird das Pisten- und Freizeitangebot für Erwachsene und Kinder als herausragend bewertet. Die Highlights:

  • Für Kinder sind die Wege bis zu den Pisten oft anstrengend, mit der ganzen Ausrüstung und den Skischuhen. Bei uns sind Sie wirklich im Handumdrehen an der Schwandenbahn und los geht die Fahrt. Die Pisten dort sind flach und ideal zum Üben. Und sollte den Kleinen Skifahrern einmal kalt sein oder irgendwas zwicken, dann sind Sie Ruck Zuck wieder im Hotel.
  • Kinderskizirkus der Skischule Iseler an der Schwandenbahn
  • Schneeleo-Übungspark am Grenzwieslift
  • Schneekinderland auf 20.000 m² an der Iselerbahn mit einem großen Lern- und Actionbereich, einem Phantasie- und Spielbereich, sowie einem Märchenwald mit Tieren lässt das Schneekinderland kleine Skifahrerherzen höher schlagen.

 

Alpines Trainingszentrum Allgäu (ATA)

Profis wie z.B. Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg trainieren auf der Strecke des Alpinen Trainingszentrums Allgäu am Iseler in Oberjoch.

Das ATA Oberjoch ist nach Bischofswiesen und Garmisch-Partenkirchen das dritte deutsche Trainingszentrum. Die Strecke, die für die Kerndisziplinen Riesenslalom und Slalom bestens geeignet ist und sich bereits in Europacup-Rennen bewährt hat, wird von Allgäuer Nachwuchsfahrern, den Landeskadern, sowie Lehrgangsgruppen der Nationalmannschaften unter optimalen Bedingungen genutzt.

Die mit dem Bau des ATA Oberjoch verbundene Erweiterung der Beschneiungsanlage sowie die Installation einer Flutlichtanlage sind, vor allem für den schulpflichtigen Nachwuchs, die Grundvoraussetzungen, um auf hohem Niveau und hoher Frequenz trainieren zu können. Zudem kommen die verbesserten Bedingungen Ihnen, unseren Urlaubsgästen, zugute: Sie können die erweiterten Möglichkeiten rund um die Iselerbahn in den trainingsfreien Zeiten nutzen können.

Betreiber des ATA ist der Allgäuer Skiverband.

 

Nachtskifahren

Jeden Donnerstag findet auf den Pisten der Iselerbahn und des Idealhangs von 17.30 bis 21.00 Uhr der Nachtskilauf bei Flutlicht statt. Ein einzigartiges Erlebnis!